Sie befinden sich im Kauf-Modus

Nachhaltigkeit

Wir tragen Verantwortung für unser Tun und Lassen und sind mit verantwortlich für unsere Welt mit ihren Ressourcen. Deshalb wählen wir Geschäftspartner, die ebensolche Ansprüche Ihr Eigen nennen.

Wir freuen uns, diese Partner gefunden zu haben.

 

Dr. Bernhard Burger AG
Unser Lieferant für Edelmetall-Halbzeuge, die Dr. Bernhardt Burger AG, hat im Jahr 2013 erfolgreich die Zertifizierung des Responsible Jewellery Council, kurz RJC, erhalten.

Diese internationale und gemeinnützige Organisation mit Sitz in London vereint über 440 Mitglieder aus der Schmuck- und Edelsteinindustrie. Ihre Mission ist die Förderung von ethischen, sozialen und umweltfreundlichen Verfahrenstechniken unter Berücksichtigung der Menschenrechte.
 
Wir freuen uns über diese Geschäftsbeziehung.
Sie dient Ihrer Sicherheit und zeigt unsere Verantwortung.

RJC-Cert-Mem-Certificate-EUR-Dr-Bernhard-Burger-AG

 

 

Bonke
Unser Partner für Diamanten, die Firma Michael Bonke ist Vollmitglied im "Antwerpschen Diamantkring". Der Kring hat 1253 Mitglieder, davon zwei Deutsche.
Die Mitglieder müssen sich einem ethischen Code unterwerfen, der die moralischen und geschäftlichen Richtlinien für die Geschäfte an der Börse definiert.

Die Firma Michael Bonke mit Sitz in Deggendorf betreibt in Indien seine eigene Diamantschleiferei und liefert an unser Atelier sowohl Schmuckdiamanten als auch Anlagesteine mit den dazugehörenden Zertifikaten.

Diese Transparenz, vom Einkauf der Rohsteine über den Schliff bis zum Verkauf, gibt uns die Sicherheit, nur fair gehandelte Diamanten - also keine sogenannten Blutdiamanten - zu verarbeiten.

BonkeUrkunde

 

 

Unser Beitrag
Alle Schmuckstücke aus dem Goldschmiedeatelier Garcia-Greno werden in Deutschland angefertigt. Das betrifft auch die Lieferung der Halbzeuge wie Bleche und Drähte, den Schmuckguss, das Fassen der Edelsteine oder Gravuren. Sie erhalten ein Produkt „Handmade in Germany“.

Auch die galvanischen Arbeiten wie Vergoldungen oder Platinierungen werden in zertifizierten Partnerfirmen in Deutschland ausgeführt. Selbstverständlich kann ein Goldschmiedebetrieb diese Arbeiten auch in Eigenregie ausführen. Aber es gehört neben dem verantwortungsvollen Umgang mit den Chemikalien auch die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Entsorgungsvorschriften dazu. Um diese Auflagen zu erfüllen, wählen wir den Weg der Zusammenarbeit mit spezialisierten Partnern.

Um in unserer Werkstatt optimale Arbeitsbedingen zu schaffen und die Mitarbeiter vor gesundheitlichen Schäden zu bewahren, wurden die Polierarbeitsplätze mit Absaugvorrichtungen ausgestattet und unsere Mitarbeiter tragen beim Schleifen und Polieren immer einen Mundschutz.